Loading...
Traumatherapie2022-07-17T15:31:47+00:00

Traumatherapie

MODUS: 6 Abende online, 2 Tage Präsenz

UMFANG: insgesamt 45 Unterrichtseinheiten

INHALT:

Modul 1 – Grundlagen:

In diesem Webinar sollen Grundlagen zu Traumatisierung und deren Folgen aufgezeigt werden. Ziel ist es, eine gemeinsame Sprache zu entwickeln und eine Basis zu schaffen. Von den unterschiedlichen Begrifflichkeiten, Arten der Traumatisierung und deren Auswirkungen über Diagnosekriterien soll hier die Voraussetzung für die weiterführenden Module geschaffen werden.

Schwerpunkte:

  • Einführung Psychotraumatologie
  • Diagnosekriterien
  • Was passiert im Gehirn?
  • Körper und Trauma
  • Modell des Inneren Teams
  • Notwendigkeit der Psychoedukation

Modus: Webinar/Lernvideo

Umfang: 4 Unterrichtseinheiten

Modul 2 – Selbstfürsorge:

Jede Person, welche in einem helfenden Beruf tätig ist, wird sich früher oder später mit der Thematik der Selbstfürsorge auseinandergesetzt haben. Vieles ist vielleicht bekannt und doch gibt es noch einiges Neues zu entdecken. Nur wenn wir achtsam mit uns selbst umgehen, können wir dies anderen Menschen zuteil werden lassen, ohne dabei selbst auszubrennen. Neben Theorie sollen auch praktische Übungen und Methoden vermittelt werden, um gut für sich selbst zu sorgen und einem Burnout oder einer Sekundärtraumatisierung vorzubeugen.

Schwerpunkte:

  • Selbstfürsorge und Umgang mit den eigenen Emotionen
  • Professionelle Nähe und Distanz
  • Schutz vor Burnout und Sekundärtraumatisierung
  • Praktische Übungen

Modus: online

Umfang: 1 Abend, 4 Unterrichtseinheiten

Modul 3 – Angehörige:

Es gibt viele Angebote für Traumatisierte, auch wenn sie nach wie vor nicht ausreichend sind. Doch wer setzt sich mit den Sorgen und Ängsten der Angehörigen von den Betroffenen auseinander? Mit welchen Schwierigkeiten haben die Angehörigen zu kämpfen und welche Möglichkeiten haben die Angehörigen, mit den betroffenen Personen und den daraus resultierenden eigenen Gefühlen umzugehen? In diesem Modul soll einerseits die Not der Angehörigen aufgezeigt werden sowie Möglichkeiten der Unterstützung und Nutzung der Ressourcen.

Schwerpunkte:

  • Verstehen der Rolle von Angehörigen
  • Angehörige als Störfaktor oder Ressource?
  • Einführung in Systemisches Arbeiten
  • Methodentraining zur Alltagsstabilisierung

Modus: online

Umfang: 1 Abend, 4 Unterrichtseinheiten

Modul 4 – Kinder und Trauma:

Wenn Kinder traumatische Situationen erlebt haben, kann sich dies meist auf sehr unterschiedliche Arten und Weisen ausdrücken. Oftmals wird das traumatische Erleben nicht erkannt oder fehlinterpretiert. In diesem Modul soll auf die Besonderheiten der kindlichen Entwicklung in Kombination mit traumatisierenden Erfahrungen eingegangen werden. Besonders wichtig ist dabei zu verstehen, dass man meist auch mit dem inneren traumatisierten Kind in der Erwachsenentherapie zu tun hat.

Schwerpunkte:

  • Bindung und Trauma
  • Bindungsfallen
  • Kindliche Entwicklungsaufgaben
  • Besonderheiten in den entsprechenden Altersklassen
  • Methodentraining

Modus: online

Umfang: 1 Abend, 4 Unterrichtseinheiten

Modul 5 – Übertragung und Gegenübertragung:

Wer kennt nicht das Prinzip: Aktion = Reaktion. Oder: Mein Gegenüber berichtet mir eine Situation und ich merke, dass ich wütend, traurig, euphorisch etc. werde. Doch eigentlich sind das nicht meine Gefühle und dennoch haben sie das Potenzial, meinen Blick zu trüben oder mein Handeln zu beeinflussen. In diesem Modul soll beleuchtet werden, was es mit der Übertragung und Gegenübertragung auf sich hat und wie man einen professionellen Umgang entwickelt.

Schwerpunkte:

  • Theorie der Übertragung und Gegenübertragung
  • Methodentraining im Umgang mit traumatischen Gegenreaktionen
  • Entspannungsübungen, Imaginationsübungen

Modus: online

Umfang: 1 Abend, 4 Unterrichtseinheiten

Modul 6 – Entwicklungstrauma:

Was passiert, wenn ein Kind in seiner Entwicklung (wiederholt) traumatischen Erfahrungen ausgesetzt ist. Welche Auswirkungen hat das auf die Kinder und in späterer Folge für die (jungen) Erwachsenen? In diesem Modul soll ein Überblick über die Formen, Auswirkungen und Bewältigungsmöglichkeiten von Entwicklungstraumatisierung gegeben werden. 

Schwerpunkte:

  • Formen der Entwicklungstraumatisierung
  • Bewältigungsmöglichkeiten und Überlebensstrategien
  • Entwicklung des Selbst
  • Traumaassoziierte Selbstanteile

Modus: online

Umfang: 1 Abend, 4 Unterrichtseinheiten

Modul 7 – Praxisworkshop Methodentraining:

Was hilft die ganze Theorie, wenn man das Erlernte nicht in der Praxis umsetzen kann. In den zwei Tagen Praxis-Workshop sollen Erfahrungen gesammelt werden, wie verschiedene Methoden umgesetzt werden können. Es soll die Möglichkeit gegeben werden, in Eigen- und Gruppenreflexion zu gehen und sich selbst zu erproben.

Schwerpunkte:

  • Methodentraining zu verschiedenen Themenbereichen: Atem- und Körperübungen, Stress- und Emotionsregulation, Entspannungstechniken
  • Rollenspiele
  • Raum für Selbsterfahrung, Eigen- und Gruppenreflexion

Modus: Präsenz

Umfang: 2 Tage, 21 Unterrichtseinheiten

Dozentin

Kathrin Simstich

Über mich

Termine & Uhrzeit:

2022/2023:

Modul 1: Grundlagen-Webinar/Lernvideo im Eigenstudium (ab Ende September 2022)
Modul 2: Montag, 14. November 2022 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 3: Montag, 16. Januar 2023 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 4: Montag, 13. März 2023 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 5: Montag, 22. Mai 2023 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 6: Montag, 19. Juni 2023 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 7: Samstag/Sonntag 22./23. Juli 2023 jeweils von 9 bis 17 Uhr

2023/2024:

Modul 1: Grundlagen-Webinar/Lernvideo im Eigenstudium
Modul 2: Montag, 13. November 2023 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 3: Montag, 15. Januar 2024 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 4: Montag, 11. März 2024 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 5: Montag, 13. Mai 2024 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 6: Montag, 17. Juni 2024 von 18:30 – 21:30 Uhr
Modul 7: Samstag/Sonntag 20./21. Juli 2024 jeweils von 9 bis 17 Uhr

Kosten:

Module 1 bis 6 jeweils 51 Euro
Modul 7: 272 Euro

Voraussetzungen:

Module können einzeln gebucht werden. Voraussetzung für die Teilnahme an den Modulen 2-7 ist, Modul 1 absolviert zu haben.

Anmeldung:

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen. Bitte ausgefüllt als PDF oder Foto per E-Mail an info@chiron-heilpraktikerschule.de, vielen Dank.

Anmeldeformular Traumatherapie