Loading...
Seminare2019-01-24T11:36:36+00:00
Loading...

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, neben der medizinisch fundierten Ausbildung auch eine Auswahl therapeutisch nutzbarer Methoden zu lehren. Somit können wir die Interessenten auch in ihrem Persönlichkeitsprofil auf die bevorstehenden therapeutischen Aufgaben vorbereiten. Damit füllen Sie Ihren Methodenkoffer und erweitern die Möglichkeiten im therapeutischen Einsatz.

Die Seminare sind offen für alle Interessenten. Vorkenntnisse sind teilweise hilfreich, aber nicht zwingend nötig. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an.

Psychotherapie und Psychologie
Naturheilkunde
Management und Administration

Die Psychotherapie ist eine Behandlung psychisch, psychosomatisch und emotional bedingter Leidenszuständen, Krankheiten oder Verhaltensstörungen.

Allgemeine Ziele sind in der Psychotherapie z.B. Aufbau von zwischenmenschlichem Vertrauen, Verbesserung von Wahrnehmung und Ausdruck von Gefühlen und Bedürfnissen sowie Verbesserung der Kontaktfähigkeit.

Wir bieten Ihnen dazu eine kleine Auswahl humanistischer Methoden.

Seit der Mensch mit Verletzungen, Krankheit, Alter und Tod umgehen musste, hat er sich der Natur bedient. Heute gewinnt das alte Wissen wieder mehr und mehr an Bedeutung.

Neben der bewährten schulmedizinischen Therapie, gibt es eine Vielzahl an Angeboten aus der klassischen Naturheilkunde. Sie bieten eine ganzheitliche und natürliche Ergänzung in der Behandlung von Erkrankungen und in der Erhaltung von Lebensqualität und Gesundheit.

Hierzu finden Sie bei uns eine erlesene Auswahl verschiedenster Methoden.

Eine gutgehende Praxis zeichnet sich nicht nur durch therapeutischen Erfolg aus, sondern sie muss auch organisatorische und gesetzliche Anforderungen erfüllen. Praxismanagement und Organisation sind ein wichtiger Bestandteil der alltäglichen Arbeit.

Auch dazu bieten wir Ihnen ein kleines Potpourri an Kursen an, die den Praxisalltag vereinfachen können.

Einige Beiträge aus dem Bereich „Seminare“

Osteopathische Techniken für Heilpraktiker, 8 Module, ab 27. Juni 2020 mit Ulrike Schmidt

By |Januar 13th, 2020|Categories: Allgemein, Neuigkeiten, Seminare|

Osteopathische Techniken für Heilpraktiker*innen

Fortbildungsreihe

 

 

Diese Kursreihe richtet sich an alle Therapeuten/innen, welche ihr Behandlungsspektrum um effektive Techniken erweitern wollen und so die Nachhaltigkeit ihrer Therapie verbessern wollen.

Funktionell denken – Besser therapieren

Strukturarbeit an Gelenken, Muskeln, Faszien, aber auch Blutgefäßen, Nerven und Organen, gehören zum Grundwerkzeug eines Therapeuten. Lernen Sie hierzu, strukturiert und praxisnah, hochwertige Techniken und Strategien kennen.

Mehr erfahren Sie hier.

Dienst am Patienten – Effektive Rechnungstellung in der HP Praxis, 16. Mai 2020 mit Isabell Berendi

By |Januar 13th, 2020|Categories: Allgemein, Neuigkeiten, Seminare|

Abrechnung, Rechnungstellung – selbstverständliche Aufgaben im täglichen Ablauf der Praxis. Genau hier liegen aber auch Chancen und Möglichkeiten, effektiver für den Patienten und Ihre Praxis zu sein.

In diesem Sinne und unter Einbeziehung aktueller Erfahrungswerte, wollen wir Sie in diesem Seminar unterstützen und informieren.

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, die bereits ihre Praxis gegründet haben.

Hier erfahren Sie mehr!

Akupunktur: Bi-Syndrome (31.3.-1.4.20)+ Schädelakupunktur (18.6. +19.6.20) mit Martin Schemmel

By |November 20th, 2019|Categories: Allgemein, Neuigkeiten, Seminare|

Bi-Syndrome
Chronische Schmerzen des Bewegungsapparats
Schmerzen des Bewegungsapparates, Rheuma, Rückenschmerzen und Bi-Syndrome zählen zu den wichtigsten Erkrankungen, bei denen Die TCM zu einer dauerhaften Schmerzlinderung führen kann. Bei der Akupunkturtherapie kombiniert man Nahpunkte des Blasenmeridians, der neben der Wirbelsäule liegt, mit Punkten des Lenkergefäßes. Fernpunkte wählt man entlang des Blasen- oder Gallenblasenmeridians aus. Auch die begleitende Ohrakupunktur kann den Heilungserfolg unterstützen. Bei akuten Formen wie Hexenschuss hilft die Akupunktur meist schon nach ein bis zwei Sitzungen. Bei chronischen Rückenschmerzen hingegen sind oft 10-20 Behandlungssitzungen erforderlich.
Die Ausbildung zeigt die Therapie mit Hilfe der Akupunktur, Moxibustion, Schröpfkopfmassage, Kräutertherapie und Ernährungslehre. Es werden folgende Krankheiten besprochen: Nacken und obere Schulterpartie, Lumbalgie und Ischialgie, Schultergelenk, Obere Extremitäten, Untere Extremitäten, Prognose und Prävention.

Chinesische Schädelakupunktur (Tou Zhen)
In der VR China vor allem durch den Neurochirurgen Jia Shuenfa Ende der 60er Jahre entwickelt.
Theoretische Grundlage: Westlich anatomisch topographische bzw. neuro-physiologische Korrelation zwischen Hirnrindenarealen und in der Kopfschwarte liegenden Schädelakupunkturstellen (ca. 1 cm breite streifenförmige Gewebebezirke). Es werden folgende Krankheiten besprochen: Parkinsonsche Krankheit, Multiple Sklerose und Tinnitus.

Schädelakupunktur nach Yamamoto

Der japanische Chirurg, Gynäkologe und Anästhesist Toshikatsu Yamamoto entdeckte Ende der 60er- Jahre ein neues Somatotop am Schädel. Von einem durch Zufall gefundenen Punkt ausgehend, fand er in der Folgezeit weitere Punkte, die schließlich die Abbildung des menschlichen Organismus mit der Anatomie seines Bewegungsapparates und seines
Meridiansystems an beiden Seiten des Schädels ergaben.

Bei Martin Schemmel steht das praktische Üben jederzeit im Vordergrund. Damit ergibt sich auch für den täglichen Gebrauch in der Praxis die sofortige Einsatzmöglichkeit!

Dozent: Martin Schemmel, HP seit 1997. Dozent für Ohrakupunktur und TCM
Termine:
„Bi-Syndrome: Chronische Schmerzen des Bewegungsapparates“ am 31. März und 1. April 2020
„Schädelakupunktur (chinesische und nach Yamamoto)“ am 18. und 19. Juni 2020
Zeit:
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten:

€ 195 je Kurs, separat buchbar

Fortbildung „Kindheit und Trauma:…wenn Trauma zum Leben gehört“ ab 06.03.2020 mit Pia Baerwald

By |Mai 29th, 2019|Categories: Allgemein, Neuigkeiten, Seminare|

Diese Fortbildung vermittelt die körperorientierte Arbeit bei Entwicklungs-, Beziehungs- und Bindungstrauma.

„Kindheit & Trauma“: ein heißes und wichtiges Thema.

„…wenn Trauma zum Leben gehört“ – Traumatische Erfahrungen sind Teil unseres Lebens. Eventuelle Traumfolgestörungen müssen aber keine lebenslängliche Last sein. Dieser Kurs wurde konzipiert für Menschen, die mehr Kompetenz in der Beratung und therapeutischen Begleitung erwerben möchten. Die Heilungsansätze sind ressourcenorientiert. Wir arbeiten im Jetzt & Hier an Bindungs-und Beziehungsmustern sowie körperlichen Erfahrungen.

Mehr erfahren Sie hier…

Beginn „Prüfungsvorbereitung für HP-Anwärter“ ab 21. April 2020 mit Karin Kranabetter

By |Mai 29th, 2019|Categories: Ausbildungen|

Beginn ab dem 21. April 2020

Komplette Terminliste und mehr Informationen folgen in Kürze!

Dieser Kurs zielt auf die Oktoberprüfung 2020.

Kursleitung: Karin Kranabetter

  • Wiederholung des Lernstoffs in der Theorie und mündlich
  • Simulation der schriftlichen Prüfung
  • Mündliche Situationsvorbereitung
  • Übung mit Fallbeispielen
  • Praktische Vorbereitung
  • Notfallkurs

Erfahrungsgemäß macht es Sinn, das Wissen vor der Prüfung nochmals zu aktivieren, es auf den Punkt zu bringen und eventuell noch vorhandene Lücken rechtzeitig zu schließen. Es hat sich bewährt jetzt Ressourcen zu bündeln und die volle Konzentration auf die Prüfung zu legen.

Kommentare deaktiviert für Beginn „Prüfungsvorbereitung für HP-Anwärter“ ab 21. April 2020 mit Karin Kranabetter
Diese Webseite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.