Psycho-Physiognomik2021-07-13T22:32:48+00:00

Psycho-Physiognomik

Modus: Präsenz

Umfang: 4 Wochenenden, 86 Unterrichtseinheiten

Inhalt:

Die Kunst der Menschenkenntnis: intuitive Formensprache

Schon als Säugling lernen wir, in den Gesichtern unserer Eltern zu lesen – mangels anderer Möglichkeiten der Kommunikation. Stimmungen, Absichten bis hin zu Reaktionslagen, letztlich Charaktereigenschaften sind teilweise angeboren, teilweise erlernt auf der Basis der gemachten Erfahrungen.

Durch Erziehung und Konzentration auf verstandesorientiertes Denken, Sprechen und Handeln verdrängen viele Menschen diese ursprünglichen Fähigkeiten und lassen sich daher leicht verleiten.

Physiognomische Lehren bringen diese unbewussten Fähigkeiten ins Bewusstsein zurück, bringen damit Erfolg und erleichtern das Zusammenleben in vielfältiger Weise. Sie dienen der Bewusstwerdung und unterstützen das Prinzip der Selbstverantwortung und Selbsterkenntnis hervorragend.

Willkommen auf Ihrer Bühne – Willkommen in Ihrem Gesicht

Das Gesicht ist die Blüte des Menschen und zeigt an, wie es diesem geht! Mit Hilfe der Zeichen im Gesicht lassen sich Lebenswege, Spuren der Persönlichkeit und gesundheitliche Dispositionen entdecken.

Lernen Sie in dieser Fortbildung alle wesentlichen Faktoren der Psychophysiognomik kennen und anwenden.

Viele praktische Beispiele und Übungen machen dieses Seminar zu einem Erlebnis und geben Ihnen wertvolle Werkzeuge für die Praxis mit.

Ziele der Grundausbildung in Psycho-Physiognomik sind:

  • Basis zur Selbsterkenntnis in Bezug auf Ihre Verhaltens- und Denkweisen – was sind Ihre Stärken, was Ihre Herausforderungen?
  • Erlangen eines Grundverständnisses für die Verhaltensweisen Sie umgebender Menschen
  • besseres Erfassen individueller Bedürfnisse von Menschen in Ihrer beruflichen und privaten Umgebung
  • Erlangen neuer Kompetenzen im beruflichen und privaten Umfeld zum Umgang mit Ihren Mitmenschen
  • wertfrei analysieren, formulieren und beschreiben

 

Ausbildungsinhalte

Modul 1

  • Historie, Begriffsdefinition, Keimblatttheorie
  • primäre, sekundäre und polare Naturelle
  • typische Erscheinungsformen und seelische Bedürfnisse dieser Naturelle

Modul 2

  • Temperamentslehre und deren Bezug zu den Naturellen
  • Kraftrichtungsordnung

Modul 3

  • Kopfform: Einführung in die Schädelhauptpartien (Seitenhaupt, Hinterhaupt und Oberhaupt)
  • Stirn: Einteilung in drei Stirnebenen, Art des Denkens, Einzelsinne
  • Nase: Ausdruckszonen des Selbstverwirklichungswillens
  • Mund: Schließmuskel der Seele, Art der Kontaktaufnahme
  • Wangen und Jochbeine: Widerstandskraft und Eigengesetzlichkeit

Modul 4

  • Kinn: Impuls zur Tat
  • Kieferbogen: Beharrlichkeit und Durchführungskraft
  • Ohren: seelisches Grundbedürfnis, Tiefenschichten des Menschen
  • Augen: Fenster zur Seele, Aktualität der Gedanken
  • Gesamtschau: Zusammenfassung und Gewichtung von Einzelmerkmalen
  • Abschlussprüfung zur Basisausbildung mit Zertifikat

Für die Teilnahme sind keine besonderen Voraussetzungen nötig – eine gewisse Offenheit gegenüber Neuem ist dabei sicher hilfreich, denn in einen gefüllten Krug passt nichts Neues hinein. Es geht um die Schaffung eines breiten Fundaments für den jeweiligen Inhalt.

Für die Ausstellung eines Zertifikats ist die Teilnahme an allen Modulen sowie eine erfolgreiche Abschlussprüfung Voraussetzung.

Noch unsicher? Für 20€ Physiognomik-Einführungsworkshop (Aufzeichnung) anschauen:

Dozent

Joachim Bauer

Mehr über mich

Termine

Jeweils SA/SO

Modul 1: 26.-27. Februar 2022
Modul 2: 26.-27. März 2022
Modul 3: 30. April – 1. Mai 2022
Modul 4: 21.-22. Mai 2022

Uhrzeit

09:00 – 17:00 Uhr

Modus

Präsenz

Kosten

Einschl. E-Skript zum Download:

1.024 € oder 4 fortlaufende Monatsraten á 256 €

zuzgl. 28 € Papierskript, wenn gewünscht

Module einzeln buchbar zum Preis von je 265 €, ggf. zuzgl. 7 € Papierskript

Anmeldung

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen. Bitte ausgefüllt als PDF oder Foto per E-Mail an info@chiron-heilpraktikerschule.de, vielen Dank.

Anmeldeformular Psycho-Physiognomik