Tel: 0 80 31 - 46 30 15      info@chiron-heilpraktikerschule.de

Energetische Testmethoden

In diesem Modul gehen wir zunächst noch einmal ganz speziell auf die Arbeit mit dem Unterbewusstsein und mit unserem Inneren Heiler ein. Dann beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Möglichkeiten, mit diesem Inneren Heiler in Kontakt zu treten und über verschiedene energetische Testmethoden Informationen über den (energetischen) Zustand unseres Patienten zu erlangen. Eine einfache Methode, die keinerlei Hilfsmittel bedarf, ist z. B. der Chi-Test mit den Händen, mit dem wir das Energiefeld des Heilungssuchenden erspüren und auf Ungleichgewichte überprüfen können. Auch die Kinesiologie ist eine wertvolle Methode. Wir lernen, über welche Mechanismen Kinesiologie funktioniert, üben den einfachen Muskeltest, lernen verschiedene Vortests kennen, und beschäftigen uns dann mit dem sicheren und eindeutligen Testen von Medikamenten, Bachblüten, Schüßlersalzen, etc., der Austestung von Zähnen, Organen und anderen Körperstrukturen sowie psychischer Themen.

In einer weiteren Unterrichtseinheit beschäftigen wir uns mit der Arbeit mit Hilfsmitteln wie z. B. Pendel und Einhandrute/Tensor: was sind die Voraussetzungen, um auf diese Weise zu testen; welche Faktoren sind wichtig für klare, eindeutige Ergebnisse; wie funktioniert die Austestung von Nahrungsmitteln, Medikamenten, Körperstrukturen
(z. B. Organe, Drüsen, Wirbelsäulenabschnitte und einzelne Wirbel) und energetischer Strukturen wie z. B. Chakren und Meridianpunkte.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Modul ist die vorherige Teilnahme an dem Seminar „Grundlagen der Energiearbeit“.*
Bitte, falls vorhanden, Pendel oder Tensor zum Seminar mitbringen.

 

  • Nora Baldauf
  • Termin folgt
  • 10:00 – ca. 17:30 Uhr
  • € 140,–
  • Falls vorhanden Pendel oder Tensor mitbringen!


* Wer sich im Vornherein für alle 3 Seminare entscheidet (Grundlagen der Energiearbeit, Energetische Testmethoden und Chakra-Therapie zahlt gesamt € 600,– und schließt mit einem schulinternen Zertifikat zum „Energetischen Heiler“ ab.

Zur Anmeldung

← Zurück